Suchen und Finden: So finden Sie Literatur in mein-bibliothekar.de

Die Suche in mein-bibliothekar.de ist nicht kompliziert. In den meisten Fällen finden Sie über das allgemeine Suchfeld die gewünschten Informationen. In diesem Suchfeld finden Sie Titel, Autor, ISBN (mit oder ohne Bindestrich) oder Inhalt aus dem Klappentext eines Buches. Es ist ein “intelligentes” Suchfeld.

22-06-_2017_14-34-58

Möchte Sie kürzere und genauere Trefferlisten erhalten, werden Sie die Erweiterte Suche nutzen. Klicken Sie einfach auf den Reiter Titel suchen. Hier können Sie gezielt in bestimmten Feldern suchen. Sie können Ihr Suchergebnis nach Neuerscheinungen, Zeitschriften, Subskriptionen usw. einschränken. Auch der Suchbereich lässt sich voreinstellen. So können Sie bestimmen, ob Sie in allen Datenbanken (VLB, Juristische Titeldatenbank) oder nur in Ihrem Titelbestand suchen möchten.erweiterte_suche

In der Suche nach Sachgebieten finden Sie mit nur wenigen Mausklicks alle relevanten Titel zu einem bestimmten juristischen Sachgebiet. Sind Ihnen die über 400 Sachgebiete zu umfangreich, können Sie die Liste auf die Gebiete einschränken, zu denen Sie Bücher in Ihrer Bibliothek besitzen. Klicken Sie einfach auf den Link Sachgebiete aus der Eigenen Bibliothek.

Suche_nach_Sachgebieten2Noch einfacher gelangen Sie zu thematisch zusammenhängenden Trefferlisten, wenn Sie die Suche nach Themengebieten benutzen. Hier finden Sie eine Aufstellung der wichtigsten juristischen Schlagworte (Arbeitsrecht, Familienrecht, Gewerberecht usw.), die Sie nur anklicken müssen.

Suche_nach_Themengebieten

 

Interne Backupfunktion – Die Historie eines Datensatzes

Oft, wenn wir es eilig haben, klicken wir zu schnell. Und dann ist sie weg, die Signatur. Man sagt, ein Viertel aller Datenverluste kommt durch Bedienungsfehler zustande. Oder anders gesagt: Selber schuld. Wie mein-bibliothekar.de solche Irrtümer zu korrigieren hilft, lesen Sie hier.

Das Prinzip

Die meisten Daten, die Sie in mein-bibliothekar.de bearbeiten, betreffen Ihre Bibliotheksverwaltung. Hier ordnen Sie Ihren Büchern, Zeitschriften usw. Standorte zu, vergeben laufende Nummern oder Signaturen. Und hier lauern die Gefahren. Gerade noch war die Signatur da, dann haben Sie sie aus Versehen gelöscht und Enter gedrückt oder auf “speichern” geklickt.

Kein Problem. Mein-bibliothekar.de legt bei jedem Speichervorgang eine Kopie des alten Datensatzes ab. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, jeden zurückliegenden Bearbeitungsstand eines solchen Datensatzes zurückzurufen. Nichts kann verloren gehen.

So geht es

Unter den Eingabefeldern eines Datensatzes finden Sie den Link Historie anschauenHistorie anschauen

 

Klicken Sie auf diesen Link, erscheint eine Auflistung der Tage und Uhrzeiten, an denen Änderungen vorgenommen und gespeichert wurden. Die Liste ist absteigend sortiert, d.h. die letzte Änderung steht ganz oben.17-06-_2016_14-24-36

 

Klicken Sie wiederum auf eine Zeile, zeigt Ihnen mein-bibliothekar.de rechts neben den Eingabefeldern den Datenstand vor der Speicherung. Haben Sie also z.B. versehentlich eine Signatur gelöscht und anschließend gespeichert, finden Sie die gelöschte Signatur rechts neben den betreffenden Feld. 17-06-_2016_14-38-18

Kopieren Sie die Signatur und setzen Sie sie in das richtige Feld ein. Speichern Sie anschließend. Schon ist der Datensatz wieder komplett.

Merklisten informieren über neue Auflagen

Kennen Sie das? Es gibt Programmentwicklungen, die sehen irgendwie sinnvoll aus, aber wofür sie wirklich zu gebrauchen sind, kann man nicht so recht sagen. Manchmal stellt sich ein konkreter Zweck erst später heraus. So erging es uns mit einer kleinen Verbesserung der Merklisten in mein-bibliothekar.de.

Merklisten sind bekanntlich Titellisten, die Sie sich selbst zusammenstellen, um diese Titel zukünftig mit nur einem Mausklick auf dem Bildschirm zu sehen. Besagte Verbesserung betrifft eine kleine Benachrichtigungsfunktion, die Sie in Ihren Merklisten aktivieren können. Haben Sie diese Funktion aktiviert, erhalten Sie immer dann eine eMail, wenn ein Titel in der betreffenden Merkliste neu aufgelegt wird.

So aktivieren Sie die Benachrichtigung

Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol der Merkliste, von welcher Sie zukünftig über Auflagenveränderungen informiert werden möchten: 18-09-_2015_14-51-31

Setzen Sie ein Häkchen bei “über Veränderungen informiert werden” und speichern Sie anschließend. Das war’s: 18-09-_2015_14-55-56

Zukünftig erhalten Sie eine Nachricht, wenn ein Titel in der Liste neu aufgelegt wird.

Und wofür ist das nun gut? Kaum hatten wir die Funktion eingebaut, rief ein Nutzer an. Er möchte von bestimmten Kommentaren immer eine Neuauflage überspringen und dann die nächste wieder kaufen. Er fragte, ob mein-bibliothekar.de ihn dabei unterstützen könne, den Überblick zu behalten. So konnten wir ihm helfen:

  1. Legen Sie zwei Merklisten an. Eine für alle Titel, die erworben werden, wenn die Auflage geradzahlig ist und eine für die ungeraden Auflagen. Benennen Sie die Listen eindeutig, z.B. “Titel kaufen bei geradzahliger Auflage”.
  2. Setzen Sie das Häkchen bei “über Veränderungen informiert werden”.
  3. Nehmen Sie die betreffenden Titel in die jeweilige Merkliste auf. (Wenn also der Palandt immer nur bei geradzahliger Auflage gekauft werden soll, dann in die Merkliste für die geraden Auflagen.)

Fertig. Sobald eine neue Auflage eines Titels angekündigt wird, erhalten Sie eine eMail von der entsprechenden Merkliste. Informiert Sie also die Merkliste für gerade Auflagen über die bald erscheinende 75. Auflage des Palandt (ungerade Zahl), müssen Sie nichts tun. Informiert Sie dieselbe Merkliste im kommenden Jahr über das Erscheinen der 76. Auflage des Palandt (geradzahlig), bestellen Sie ihn.

Wenn auch Sie Titel haben, von denen Sie garantiert keine Neuauflage verpassen möchten, nutzen Sie einfach diese kleine neue Funktion.

Interne Anforderung: Die Wunschliste von mein-bibliothekar.de

Nicht jeder Nutzer einer Bibliothek kann neue Bücher bestellen. mein-bibliothekar.de bietet diesen Nutzern jedoch eine einfache Möglichkeit, Bestellwünsche an den Bibliothekar zu senden. Sie finden in den “Optionen” den Punkt “Interne Anforderung”. Möchten Sie, dass ein Titel für die Bibliothek angeschafft wird, wählen Sie diesen Punkt aus und klicken anschließend auf “Anfordern”. anfordern

 

Ihr Bibliothekar erhält jetzt eine Benachrichtigung und kann über Ihren Bestellwunsch entscheiden.anfordern

 

Wechseln Sie in die Bibliotheksverwaltung (1) und dort in die Liste “Angeforderte Titel” (2). Hier wählen Sie den entsprechenden Titel aus (3):anfordern

 

Möchten Sie den Titel bestellen, wählen Sie den entsprechenden Bestellweg im Feld “Anforderung bestellen” aus. Klicken Sie anschließend auf “Speichern”:anfordern

 

Sobald der Titel bestellt wurde, erhält der Nutzer, der ihn sich gewünscht hat, eine Mitteilung über die Bestellung:anfordern

 

Manchmal kann ein Wunsch nicht erfüllt werden und der Bibliothekar muss eine interne Anforderung ablehnen. In diesem Fall wechseln Sie wie oben beschrieben in den angeforderten Titel, setzen jetzt das Häkchen bei “Anforderung löschen” (1) und klicken anschließend auf “Exemplar löschen” (2):anfordern

 

Selbstverständlich wird auch in diesem Fall der Nutzer, der sich das Buch gewünscht hat, über die Löschung informiert:anfordern

Warenkörbe: Einer ist uns nicht genug

Die meist gebräuchliche Bestellart im Internet ist der Warenkorb. Man sammelt verschiedene Artikel, überprüft den Gesamtpreis und sendet den Warenkorb ab. mein-bibliothekar.de stellt Ihnen mehrere Warenkörbe zur Verfügung. Das hat sich als sinnvoll erwiesen, weil Sie bereits am Beginn des Jahres Bücher in einem Warenkorb sammeln können, die Sie vielleicht erst in ein paar Monaten bestellen möchten.

 

Warenkörbe füllen

Möchten Sie einen Titel in einen Warenkorb legen, klicken Sie auf den Schalter “Optionen”. Prüfen Sie, dass in dem geöffneten Bestellfenster die Bestellart “zum Warenkorb Nummer … hinzufügen” ausgewählt ist. Wählen Sie jetzt den gewünschten Warenkorb aus.

Möchten Sie mehrere Exemplare bestellen, tragen Sie oben im Bestellfenster die Stückzahl ein. Für Ihre Bemerkungen scrollen Sie im Fenster nach unten. Hier tragen Sie Ihr Bestellzeichen ein. Sie können hier auch vermerken, wenn Sie den Titel nur zur Ansicht ordern möchten. Wählen Sie außerdem gleich den zukünftigen Standort des Buches aus und geben Sie bei Bedarf die entsprechende Kostenstelle ein. Haben Sie alles erfasst, klicken Sie unten rechts auf “Hinzufügen”: Bestellung

 

 Warenkörbe prüfen und abschicken

Möchten Sie einen Warenkorb an Ihre Buchhandlung absenden, klicken Sie oben rechts auf der Seite auf “Artikel”: Warenkorb

Es werden zunächst sämtliche Positionen aus allen Warenkörben angezeigt. Möchten Sie nur die Artikel eines bestimmten Warenkorbes bestellen, wählen Sie den entsprechenden Korb oberhalb der Liste aus: Warenkorb

Bevor Sie den Warenkorb bestellen, können Sie Stückzahl, Bemerkung, Standort oder Kostenstelle jeder einzelnen Position noch einmal korrigieren. Klicken Sie dazu auf das Symbol zum Bearbeiten des Artikels (1). Die entsprechenden Felder sind jetzt für Ihre Änderungen aktiviert. Haben Sie Ihre Korrekturen vorgenommen, speichern Sie sie, indem Sie auf das grüne Häckchen (2) hinter der Stückzahl klicken. Jetzt können Sie den Warenkorb bestellen (3): Warenkorb

 

Manchmal ist es notwendig, dass auch andere Personen über die Bestellungen entscheiden. Um ihnen den Warenkorb schnell und unkompliziert vorlegen zu können, ist es möglich, jeden Warenkorb vor der Bestellung in eine Excel-Liste oder ein pdf-Dokument exportieren und ausdrucken: Schnappschuss_012215_034550_PM

 

Tip: Insgesamt stehen Ihnen in mein-bibliothekar.de 9 Warenkörbe zur Verfügung. Auch wenn Sie nicht alle benötigen, kann es hilfreich sein, den jeweiligen Warenkorb bereits am Namen zu erkennen. Deswegen haben Sie die Möglichkeit, jeden Warenkorb individuell zu benennen.

Sie können das tun, indem Sie auf das Bearbeiten-Symbol hinter den Warenkorb klicken. Tragen Sie in dem sich öffnenden Fenster Ihren Wunschnamen ein und speichern Sie: Schnappschuss_012215_033719_PM

Möchten Sie mehrere Warenkörbe auf einmal umbenennen, wechseln Sie in die Einstellungen (1), Persönliche Einstellungen (2) und anschließend in Individuelle Warenkörbe (3). In der Liste aller Warenkörbe können Sie jetzt leicht die entsprechenden Umbenennungen vornehmen, indem Sie auf das jeweilige Bearbeiten-Symbol klicken. Vergessen Sie nicht, anschließend zu speichern (4): Schnappschuss_012215_034207_PM

One-Click-Bestellung: So bestellen Sie mit (fast nur) einem Klick ein Buch

Die Geschäftliche Bestellung (One-Click-Bestellung) ist die einfachste und schnellste Art, ein Buch in mein-bibliothekar.de zu bestellen. Haben Sie den gewünschten Titel gefunden, klicken Sie einfach auf den Schalter “Optionen”. Es öffnet sich das Bestellfenster. Wählen Sie hier die Bestellart “Geschäftliche Bestellung /One-Click-Bestellung” aus und klicken Sie zum Abschluss unten rechts auf den Schalter “Bestellen”:Bestellung

Möchten Sie mehrere Exemplare des Titels bestellen, geben Sie vorher oben die entsprechende Stückzahl ein. Außerdem können Sie Ihrer Bestellung eine Nachricht an Ihren Buchhändler mitschicken. Das könnte z.B. ein Bestellzeichen sein, das Sie auf der Rechnung wiederfinden möchten; oder Sie tragen hier ein, dass Sie den Titel zur Ansicht bestellen möchten.

Sie können außerdem gleich bei der Bestellung hinterlegen, an welchem Standort Ihrer Bibliothek das Buch zukünftig stehen soll. Verwalten Sie Ihre Bestellungen unter verschiedenen Kostenstellen, können Sie die entsprechende Kostenstelle hier ebenfalls eintragen.

 

Scrollen Sie dazu im Bestellfenster ein Stück nach unten und tragen Sie Ihre Nachricht in das Feld “Ihre Bemerkung / Bestellzeichen” ein und wählen Sie gegebenenfalls den Standort und die Kostenstelle aus:Bestellung2

 

Tip: Wenn Sie vorwiegend “One-Click”-bestellen, ist es einfacher, wenn mein-bibliothekar.de diese Bestellart bereits vorausgewählt hat. Sie können das ganz leicht einrichten, wenn Sie in Ihren persönlichen Einstellungen diese Bestellart auswählen.

Wechseln Sie dazu in Einstellungen (1), Persönliche Einstellungen (2). Wählen Sie hier unter “Vorausgewählter Bestell-Typ” die One-Click-Bestellung aus (3) und speichern Sie das Ganze (4):

Bestellung3

Fundstellen-Newsletter: Wenn eine Zeitschrift fehlt …

Der Fundstellen-Newsletter informiert Sie über Inhalte neu erschienener juristischer Zeitschriften. Aus dem Pool “Ihrer” Zeitschriften wählen Sie diejenigen aus, deren Inhaltsverzeichnisse Ihnen mein-bibliothekar.de regelmäßig per eMail zuschicken soll. Das kennen Sie. Was können Sie jedoch tun, wenn in dem Pool eine Zeitschrift fehlt?

Am Ende des Konfigurators Ihres Fundstellen-Newsletters haben wir einen Link eingefügt:

07-04-2014 10-15-27

Wenn Sie diesen Link anklicken, öffnet sich eine Liste mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Zeitschriften. Wählen Sie hier die gesuchte Zeitschrift aus:

07-04-2014 10-36-30

Was geschieht? Ihr Buchhändler bekommt von mein-bibliothekar.de eine entsprechende Anfrage und kümmert sich darum, dass Ihnen die entsprechende Zeitschrift zur Verfügung gestellt wird.

Weiterer e-Mail-Dienst: Neue Erscheinungstermine für Ihre offenen Bestellungen

Kennen sie das? Sie haben ein Buch bestellt, das im März erscheinen soll. Der März kommt. Was nicht kommt, ist das Buch. Zwischenzeitlich wurde der Erscheinungstermin auf einen anderen Monat verschoben. Sie haben es nicht bemerkt.

Damit Sie zukünftig über Terminänderungen auf dem Laufenden bleiben, haben wir einen neuen Informationsdienst eingerichtet. Immer, wenn sich der Erscheinungstermin eines Ihrer bestellten Bücher ändert, schickt Ihnen mein-bibliothekar.de eine entsprechende Nachricht:

termin-mail

Selbstverständlich können Sie den Versand dieser Informationen deaktivieren. Über den unteren Link gelangen Sie zu Ihren Merklisten:

10-03-2014 15-33-31

Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol und entfernen Sie das Häkchen bei “über Veränderungen informiert werden”. Möchten sie die Informationen zu einem späteren Zeitpunkt wieder beziehen, setzten Sie einfach das Häkchen:

10-03-2014 15-37-07

Ein neues Jahr: So passen Sie die laufende Nummer an

Wie gewohnt, erfassen Sie im neuen Jahr die ersten gelieferten Bücher und stellen fest, dass die laufende Nummer nach wie vor das alte Jahr anzeigt. Auch der Zähler ist nicht auf “1” zurückgesprungen:

23-01-2014 18-34-10

Was ist zu tun?

Ganz einfach. Wechseln Sie in die Einstellungen (1), dort in die Firmen-Einstellungen (2) und hier in die Laufende Nummer (3).

23-01-2014 18-41-28

Ändern Sie das Jahr auf 2014 oder (kürzer) auf 14. Setzen Sie anschließend den Zähler auf 0. Wenn Ihre laufende Nummer vorangestellte Nullen aufweisen soll, tragen Sie die entsprechende Anzahl an Nullen ein. Vergessen Sie nicht, die Einstellungen zu speichern.

23-01-2014 18-44-29

Sobald Sie das nächste Buch erfassen, wird mein-bibliothekar.de mit der nächsten laufenden Nummer fortfahren. In unserem Beispiel 14/001:

23-01-2014 18-52-24

Noch ein Tip: Wenn Sie bereits Bücher mit falschen Nummern erfasst haben, gehen Sie am Besten so vor: Überschreiben Sie die falschen Nummern mit den richtigen. Merken Sie sich die letzte vergebene Nummer und tragen Sie diese anstelle der 0 in den Einstellungen in das Feld aktuell laufende Nummer ein. Nach dem Speichern wird mein-bibliothekar.de mit der nächsten laufenden Nummer weiterzählen.

Merklisten in der Detailansicht

Mit Hilfe von Merklisten können Sie auf einfache Weise verschiedene Titel zusammenfassen und zu einem späteren Zeitpunkt mit nur einem Mausklick wieder aufrufen. Nutzer von mein-bibliothekar.de haben im Laufe der Zeit tausende solcher Listen angelegt. Grund für uns, Ihnen den Umgang mit Merklisten deutlich zu vereinfachen. In der Detailansicht eines Titels finden Sie jetzt in einem neuen Bereich eine Aufstellung sämtlicher Merklisten:

20-01-2014 13-51-23

Sie erkennen an einem Häkchen, in welchen Listen sich der Titel derzeit befindet. Möchten Sie den Titel aus einer Merkliste entfernen, entfernen Sie einfach das entsprechende Häkchen. Umgekehrt können Sie diesen Titel mit nur einem Mausklick in jede vorhandene Merkliste aufnehmen. Benötigen Sie eine neue Merkliste, klicken Sie einfach auf “Neue Merkliste” und tragen den Namen der Liste ein. Sobald Sie mit “Enter” bestätigen, erscheint die neue Merkliste, und der Titel ist gleich in die neue Liste aufgenommen:

20-01-2014 14-13-41

Möchten Sie die Merklisten einmal nicht sehen, können Sie den Bereich minimieren.